Sand wird auf der Bühne etwas Magisches, direkt vor Ihren Augen

Die Kunst von Ilana Yahav an sich ist bereits spektakulär, aber im Schaffensprozess und der Entwicklung auf der Bühne vor einem Live-Publikum wird sie zu einer atemberaubenden Vision!

Auf einem von unten beleuchteten Tisch wirkt Ilana ihre „Magie“, während eine über ihr positionierte Videokamera die entstehenden Bilder live auf eine riesige Leinwand überträgt, wo sie das Publikum in den Bann schlagen. Die Zuschauer bauen über Ilanas Kreationen eine ganz besondere Verbindung zu ihrer Person auf.

Während ihrer Performance malt Ilana ihre besten Kreationen, und auf Wunsch schafft sie neue Werke, die genau auf den Geist der Veranstaltung abgestimmt sind.

Sandmalerei ist eine aufwendige und empfindliche Form der Kunst, bei der es keine Fehlertoleranz gibt. Jedes einzelne Sandkorn ist auf der Leinwand zu sehen. Deshalb bewegt sich Ilana in fließenden, gleitenden und sicheren Abläufen, aus denen sich ein natürlicher und anmutiger Fluss ihrer Kreationen ergibt.

„Bei diesen Vorführungen“, meint sie, „kann ich es mir nicht erlauben, Fehler zu machen. Ich darf nicht anhalten, zögern oder etwas nachbessern.

Ich muss mich dem Fluss der Musik hingeben und mit dem Rhythmus Schritt halten. Ich verwende Gefühle wie einen Pinsel. Meine Bewegungen sind wie eine Liebkosung, und manchmal erfolgen Sie völlig blind, weil ich das Ergebnis beim Schaffen des Bildes nicht sehen kann. Das geht erst, wenn ich meine Hand vom Tisch nehme, und dann stecke ich auch schon mitten im nächsten Stück …“

Das Erlebnis wird durch die musikalische Begleitung intensiviert, die besonders auf die Beschaffenheit und den Inhalt der Kreation abgestimmt ist. Ilana vergleicht das mit dem Tanzen, wobei sich ihre Hände in Harmonie zum Rhythmus der Musik bewegen. Die Wirkung des Ganzen ist magisch und überraschend gleichermaßen.