Eine Lebensgeschichte, geschrieben im Sand

So fing es an – die Bestimmung einer Künstlerin

Ilana war sich schon immer bewusst, dass sie für die Kunst leben wollte: Malerei, Bildhauerei und die bildenden Künste im Allgemeinen. Und sie war schon immer auf der Suche nach neuen und originellen Ausdrucksformen für das unendliche Spektrum menschlicher Gefühle und Empfindungen.

„Schon als Kind hat mich das Erlebnis des direkten Kontakts zu Sand in den Bann geschlagen.“ Ilana erzählt aus Ihren Erinnerungen: „Ich hatte eine glückliche Kindheit an der Küste des Mittelmeers, dem ich jeden Tag auf meinem Weg zur Schule einen Besuch abstattete. Dabei malte ich persönliche Geschichten, so etwas wie ein lebendiges Tagebuch, in den Sand. Ich musste schnell zeichnen, um fertig zu werden, bevor die nächste Welle wieder alles löschte. Das faszinierte mich mehr als alles andere. Danach blieb ich immer stehen, bis die Zeichnung völlig verschwunden war, in der Erkenntnis, dass alles im Leben vorübergehend und endlich ist …”

Es war also ganz natürlich, das die Sandmalerei zur großen Leidenschaft in Ilanas Leben wurde. Ihr Konzept, mit natürlichen und einfachen Mitteln eine ergreifende Erzählung schaffen zu können, fand sie besonders aufregend. Sie beschloss, sich auf diese Form der Kunst zu konzentrieren.

Meilensteine

Ilana hat lange ein Studio geführt, in dem groteske und realistische Latexpuppen hergestellt wurden und das auf Spezialeffekte für Filmproduktionen und Werbung spezialisiert war (eine Tätigkeit, die sie in Hollywood, New York und London studiert hatte). In ihrem Studio schuf Ilana auch die Puppen für die erfolgreichste Politsatiresendung im israelischen Fernsehen, die Anleihen bei „Spitting Image“ nahm.

 Handbewegungen sind der Schlüssel

Die Sandmalerei, in die Ilana ihre ganze Energie und Kreativität investiert, ist eine einzigartige, minimalistische Kunstform, bei der sie ausschließlich die Gaben nutzt, mit der Gott sie gesegnet hat: Sand, ihre Hände und ihre Seele. Genau diese Simplizität fasziniert sie und macht ihre Kunst so anregend und aufregend für sie selbst und ihr Publikum. „Ich war schon immer verzaubert von der Möglichkeit, mit Handgesten Emotionen wie Zorn, Mitgefühl und Liebe auszudrücken … Genau wie beim Tanzen rufen diese Bewegungen Gefühle hervor, die im Schaffensprozess eine wichtige Rolle spielen.“

Aufführungen auf der ganzen Welt

Während ihrer langen Schaffenszeit als Sandkünstlerin hat Ilana zahlreiche Performances in dutzenden Ländern in aller Welt, in verschiedenen Kulturkreisen und für Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen auf die Bühne gebracht. Sie reichen von kleinen, lokalen und sehr privaten Aufführungen bis zu riesigen, aufwendigen Produktionen, wie beispielsweise ein Auftritt vor einem in die Tausende gehenden Publikum am Kreml, bei dem ihre Schöpfungen auf der Bühne von vier Orchestern begleitet wurden. Außerdem hat sie bereits Aufführungen für den König von Spanien, den König von Belgien und zahlreiche andere Würdenträger inszeniert.

Bei ihren Vorführungen geschieht etwas ganz besonderes

Ihre Vorführungen sind alle einzigartig und ziehen die Zuschauer mitten hinein in das Erlebnis, wobei sie ein Teil des Schaffensprozesses werden, der vor ihren Augen Gestalt annimmt. Bei ihren Vorführungen geschieht etwas ganz besonderes Fesselndes: die Zuschauer werden emotional stark berührt, häufig bis an den Rand der Tränen.

Die Kreationen von Ilana sind Ausdruck ihrer starken Sehnsucht nach Frieden und den Werten von Freundschaft, Mitgefühl, Liebe und Schutz der Natur – von Werten, die viele Menschen tief berühren und mit denen sich ihre Zuschauer identifizieren können.

Jede Vorführung ist völlig neu

Keine der Vorführungen von Ilana ähnelt einer anderen. Meistens verlangen ihre Auftraggeber darüber hinaus nach einer besonderen künstlerischen Kreation auf Grundlage einer eigenen Themenwahl. Deshalb sind für jede Performance aufwendige Vorbereitungen erforderlich, angefangen bei zahllosen Skizzen in ihren Notizbüchern und später mit realen Versuchen auf dem Sandtisch. Dabei verändern sich ihre Entwürfe üblicherweise noch einmal sehr stark, weil die Arbeit mit dem Sand starke Gefühle und Empfindungen in ihr hervorruft.

Es ist nicht nur der Sand allein

Auch Licht und Musik übernehmen eine wichtige Rolle in den Kreationen von Ilana. Sie arbeitet mit Licht, das von unten durch einen transparenten Tisch scheint, wobei sie manchmal auch Lichtquellen mit mehreren unterschiedlichen Farben einsetzt. Um die perfekte musikalische Begleitung, den Soundtrack, zu finden, wählt Ilana sorgfältig solche Stücke aus, die zu der Botschaft und den Gefühlen passen, die transportiert werden soll.

Kunst, die zu einem Lebenszweck wurde

Videos von den Performances und Arbeiten, die Ilana geschaffen hat (wie die auf dieser Webseite erhältlichen), werden durch ihre Fans, die täglich zahlreicher werden, über das Internet verbreitet. Millionen Menschen in aller Welt schauen sich diese Videos an, und unabhängige von Religion, Nationalität und künstlicher Ausrichtung der Betrachter wird Ihnen herzliches und ermutigendes Lob zuteil. Ilana betrachtet es als ihre persönliche Mission, das Thema Frieden zum Teil all ihrer Arbeiten zu machen und diese universelle Botschaft in einer ebenso universellen Sprache auszudrücken, der Sprache der Kunst.